Joy Behrendt

Joy Behrendt

Tierpsychologin mit Schwerpunkt Hundeverhaltensberatung

Trainer

über Joy

Mit meinem Mann, meinem Sohn und meinen beiden Hunden Lisa & Maiky  lebe ich in Oer-Erkenschwick.

Nach meinem Abitur habe ich die Ausbildung zur Tiermedizinischen Fachangestellten und zeitgleich ein Fernstudium zur Tierheilpraktikerin absolviert. Ein Schwerpunkt in diesem Studium, der mich besonders interessierte,  war die Verhaltensbiologie von Hunden, sowie Lerntheorien und Trainingsmethoden.  In dieser Zeit fand auch meine Hündin zu mir. Sie wurde in ihrer ersten Familie misshandelt, kam deshalb ins Tierheim und wurde in der Tierarztpraxis, in der ich damals gearbeitet habe tierärztlich behandelt.

Aufgrund ihrer schlechten Erfahrungen mit Menschen, stellte mich der Umgang mit ihr vor eine neue Herausforderung. Ein strenger lauter Umgangston oder unnötige Härte wären bei  ihr völlig fehl am Platz gewesen. Auch wenn ich mit meinem vorherigen Hund ebenfalls schon über Belohnung gearbeitet habe, begann ich ab diesem Zeitpunkt mich viel intensiver mit den Möglichkeiten der positiven Verstärkung im Hundetraining zu beschäftigen.

Im Jahr 2013 beschloss ich nicht länger als Tiermedizinische Fachangestellte zu arbeiten, sondern mich mit meinem Unternehmen „Dog&Joy- Hundetraining und Gassi-Service“ selbstständig zu machen.  Zudem begann ich noch ein zweijähriges Studium zur Tierpsychologin mit Schwerpunkt Hundeverhaltensberatung an der ATN, welches ich im Herbst 2015 erfolgreich bestanden habe. Seit 2019 habe ich meinen Gassi-Service zu Gunsten des Hundetrainings und der Verhaltensberatung aufgegeben. Seit 2016 unterstütze ich als selbstständige Trainerin auch das Trainerteam der „Pfotenakademie Ruhrgebiet“  und seit 2017 bin ich anerkannte Sachverständige nach dem LHundG NRW, d.h. ich darf Sachkundenachweise abnehmen und Wesenstests durchführen.

In meiner Arbeit als Hundetrainerin liegt mir besonders ein fairer und artgerechter Umgang mit dem Hund am Herzen, sowie die Klarheit in der Kommunikation zwischen Hund und Halter.

Schwerpunkte meiner Arbeit sind Welpen- und Junghunderziehung, sinnvolle Beschäftigung (gerne Nasen- und ruhige Körperarbeit) , sowie „verhaltensoriginelle Hunde“ im Thema rund um Sozialkontakte zu Artgenossen. Vor allem die Arbeit mit sogenannten „Leinenpöblern“ liebe ich sehr. Aufgrund meiner tiermedizinischen Grundlagen liegen mir auch die Themen „Erste Hilfe am Hund“ und „Medical Training“ sehr am Herzen.

Seit 2020 darf ich auch als Dozentin für die ATN  tätig sein und angehende Hundetrainer rund um das Thema Lernen beim Hund schulen.

Joy Behrendt

Sachverständige (LHundG NRW)
Marl - Oer-Erkenschwick - Recklinghausen - Datteln - Haltern am See
Die nächsten Termine mit Joy

Regelmäßig finden unter der Führung von Pia Seminare zu unterschiedlichen Themen statt.

Keine Veranstaltung gefunden
Weitere anzeigen

Weiterbildungen

Besuchte Seminare & andere Qualifikationen

  • anerkannte Sachverständige nach dem LHundG NRW seit Dezember 2017
  • “Du bist, was Du (f)risst. Einfluss der Ernährung auf das Verhalten” Vortrag mit Barbara Thiel (März 2017)
  • “Verhalten im Welpenspiel lenken, um Aggressionen vorzubeugen” Vortrag mit Sabine Winkler (März 2017)
  • “Aggression im Zusammenhang mit Hyperaktivität” Vortrag mit Esther Würz (März 2017)
  • “Signalisierung im Konfliktmanagement” Vortrag mit Dr. Udo Ganslosser (März 2017)
  • “Beißvorfälle beim Familienhund”, Vortrag mit Celina del Amo (März 2017)
  • “Begegnungen mit Köpfchen- Neue Wege im Umgang mit Leinenaggression” mit Katrien Lismont (November 2016)
  • “Hibbelhund&Leinenrambo” mit Bina Lunzer (November 2016)
  • “Konzepttraining als Hundebeschäftigung” mit Simone Fasel (Oktober 2016)
  • „Mantrailing für Hundetrainer/Innen“ (Modul 1) mit Dagmar Spillner und Hanna Rode (Juni 2016)
  • „Longiertraining für Hunde“ mit Pia Gröning (März 2016)
  • „Dominanz und Rudelstellung“ Abendvortrag mit Hannes Tönsing (Mai 2015)
  • „Positiv führend“ mit Anne Rosengrün (März 2015)
  • „Aggressionsverhalten beim Hund“ mit Mirjam Cordt (Februar 2015)
  • Vorbereitungskurs für die Sachkundeprüfung für Hundetrainer nach §11 TSchG mit Celina Del Amo und Felicitas Baehr (Februar 2015)
    „Meins – Ressourcenverteidigung“ mit Birgit Laser (September 2014)
  • „Körpersprache für Hundemenschen – Praxistag“ mit Hannes Tönsing (August 2014)
  • „Körpersprache für Hundemenschen“ mit Hannes Tönsing (August 2014)
  • „Die Psychologie des Hundes und des Hundehalters“ mit Anders Hallgren (Mai 2014)
  • „Stress lass nach“ mit Martina Albert (Mai 2014)
  • „Der hyperaktive Hund“ mit Maria Hense (April 2014)
  • „Klassische Massage für Hunde“ mit Susanne Schmitt- Dorntherapiezentrum für Hunde (November 2013)
  • Sachkundeprüfung gemäß §6 Landeshundegesetz (Oktober 2013)
  • „Ernährungsberatung Hund&Katze- Stufe 1“ (Firma Hills)
  • „Der pubertierende Hund“ mit Silvia Weber (Februar 2012)
  • „Vom Welpen zum Junghund“ mit Silvia Weber(Februar 2012)
  • „Grenzen setzen, aber nett“ mit Maria Hense
  • „Trennungsstress beim Hund“ Abendvortrag mit Gerrit Stephan
  • Studium zur Tierpsychologin mit Schwerpunkt Hundeverhaltensberatung (Akademie für alternative Tiernaturheilkunde/Schweiz;  Oktober 2013 – Oktober 2015)
  • Ausbildung zur Tiermedizinischen Angestellten (Februar 2008 – Januar 2010)
  • Tierheilpraktikerstudium ( FAT Gelsenkirchen ; November 2007 – August 2009)

Zertifikate, Abschlüsse & Prüfungen