Praktikant/in & Seminarbetreuer/in gesucht

Werde Hundeschulpraktikant/in

Ein Praktikum in der Hundeschule macht sowohl Sinn, wenn du gerade in der Ausbilung zum Hundetrainer steckst oder darüber nachdenkst eine solche zu beginnen. Es ist üblich, dass Praktikas in Hundeschulen Geld kosten. Bei uns ist das nicht so, wir verlangen als Gegenleistung allerdings Mithilfe in Form von Unkraut jäten, Putzarbeiten wie Näpfe waschen und auffüllen, kleine Büroarbeiten usw., ungefähr im gleichen Zeitumfang, wie du auch beim Training zuschaust.

Bei uns trainieren mehrere Hundetrainer, so dass du die Möglichkeit hast einen Eindruck von verschiedenen Trainern, Themen und Kursabläufen zu bekommen.

Trainingszeiten sind in der Regel Mo. bis Fr. von 16 bis etwa 21 Uhr und auch vormittags findet die eine oder andere Gruppe statt. Uns sind „Langzeit-Praktikanten“ lieber, die über mehrere Wochen z.B. immer montags kommen. Aber auch andere Varianten wie einmalig für einen oder mehrere Tage zu kommen, sind möglich.

Bevorzugt werden Praktikanten in der ATN oder IHK-Ausbildung.

Wenn du ein Praktikum bei uns machen möchtest, dann fülle bitte das Kontaktformular aus und schreibe hinein, warum du das Praktikum machen möchtest und in welchem Umfang. Außerdem benötigen wir Angaben zu deinen Qualifikationen im Berufsleben. Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Werde Seminarbetreuer/in

Als Seminarbetreuer hast du die Möglichkeit kostenlos an unseren Seminaren teilzunehmen. Als Gegenleistung betreust du das Seminar, was bedeutet, dass du etwa eine 3/4 h vor Seminarbeginn kommst und den Raum und den Verpflegungsbereich bereit machst und nach dem Seminar aufräumst. Während des Seminars fallen so Aufgaben wie Teilnehmer abhaken, Mittagessen bestellen, Getränke nachfüllen etc. an. Auf Wunsch senden wir dir gerne die Aufgabenliste des Seminarbetreuers zu. Du wirst dann an einem Seminar von einem anderen Seminarbetreuer eingearbeitet und betreust ab da dann die Seminare alleine. Du bekommst als Betreuer eine Teilnahmebestätigung für das Seminar. Ausnahme sind Zusatzqualifikationen für HundetrainerInnen.

Bewirb dich bitte nur, wenn du:

  • mindestens 5 Seminare und/oder Abendvorträge pro Jahr betreuen kannst
  • gerne im Service für andere Menschen stehst
  • praktisch veranlagt bist/selbsorganisiert/ein Auge dafür hast, was gerade benötigt wird

Interessiert? Dann fülle bitte das Kontaktformular aus und teile uns mit, warum du Seminarbetreuer werden möchtest und was du hauptberuflich machst und was du derzeit mit Hunden zu tun hast (z.B. Hundebesitzer, Hundetrainer, etc.). Wir freuen uns auf deine Nachricht!

Kontaktformular ausfüllen und bewerben!