ANTIJADGTRAINING Onlinekurs – mit Pia Gröning

SEMINARDATEN

Karte nicht verfügbar

Datum und Uhrzeit
Datum - 25.02.2019 - 29.04.2019
Uhrzeit - 21:00 - 22:00

Kategorien


Inhalt

das erwartet Sie beim Onlinekurs mit Pia Gröning

Möchten Sie mit Ihrem Hund ohne Leine spazieren gehen und gleichzeitig sicher sein, dass Sie ihn jederzeit zurückrufen können? Möchten Sie eine bessere Beziehung zu Ihrem Hund aufbauen, weil er dankbar ist zu verstehen, was Sie von ihm erwarten? Möchten Sie lernen, ihrem Hund alle Übungen lerntheoretisch fundiert, mit viel Spaß und Effektivität beizubringen?

Den jagdlich interessierten Hund am Wild sicher abrufen oder stoppen zu können, ist die Königsdisziplin des Hundetrainings – hier lernen Sie, wie Sie die Königsdisziplin des Hundetrainings erreichen!

In über 10 Zeitstunden erwartet Sie das geballte Wissen von der bekanntesten Antijagdtraining-Expertin Pia Gröning  – plus je Version die persönliche Betreuung.

Das Training ist lerntheoretisch komplett durchdacht und hat den Fokus auf dem erwünschten Verhalten. Der Weg dahin führt über Belohnung und Spaß.

Es gibt 3 Kurs-Versionen

ANTIJADGTRAINING Light, Basic & Premium

In der Light-Version gibt es keine persönliche Betreuung durch Pia Gröning – allerdings die Möglichkeit in der Facebookgruppe mit Pia und den anderen Teilnehmerinnen sich auszutauschen.

Zuerst erklärt Pia Ihnen Allgemeines zum Thema Jagdverhalten beim Hund – das Ganze unterlegt mit anschaulichen Präsentationonsfolien, Zeichungen, Bildern und Videos – und dann folgen die weiteren Themenschwerpunkte im Wechsel aus Theorie und dann dazu passend die Übungen praktisch durchgeführt  durch verschiedenste Mensch-Hund-Teams. Die praktischen Übungen werden durchgehend von Pia Gröning kommentiert und korrigiert, so das Sie als Zuschauer nicht einfach nur die fertige und bereits gekonnte Übungen gezeigt bekommen, sondern auch die typischen Fehler bzw. dessen Optimierung auf dem Weg zum Endziel.

  • THEORIEEINHEITEN ZUM VERSTÄNDNIS WOFÜR WELCHE ÜBUNGEN, WANN UND WIE BENÖTIGT WERDEN
  • DIE ÜBUNGEN PRAKTISCH DURCHGEFÜHRT MIT VERSCHIEDENEN MENSCH-HUND-TEAMS
  • AUSFÜHRLICHE KOMMENTARE DER PRAXISÜBUNGEN AUF DEM WEG ZUM TRAININGSZIEL

Es besteht die Möglichkeit nachträglich noch eine der anderen Versionen zu buchen und nur die Differenz zu zahlen.

Das ist die von uns empfohlene Variante. Es gibt einen festen Kursstart und ein entsprechendes Ende nach 10 Wochen mit einer festen Kursgruppe von 6 – 10 Teilnehmer/-innen. Zu Beginn reicht jedes Mensch-Hund-Team ein kurzes Video ein von einem typischen Spaziergang, damit Pia Gröning die Trainingsschwerpunkte für das jeweilige Mensch-Hund-Team festlegen kann.

Neben allem, was die Light-Version bietet, gibt es alle 14 Tage eine Email mit Aufgaben und einen Gruppen-Skype-Termin (5 mal ca. 45 min. bis 1 h) zur Klärung der aufgekommenen Fragen. Somit ist strukturiert, wann welches Theoriethema angeschaut werden soll und welche Übungen primär geübt werden sollen – dazu hat man 14 Tage Zeit, bevor die nächsten Aufgaben hinzu kommen.

Zusätzlich zu dem Onlinekurs wird via Post zu Kursbeginn eine Mappe mit Handouts versendet, die das praktische Umsetzen der Übungen nochmal wesentlich erleichtern.

Die Basic Version startet zum ersten Mal am 25. Februar 2019! – die Skype-Termine sind Montags um 21 Uhr und werden aufgezeichnet für diejenigen, die nicht teilnehmen können.

Die Premium Version dauert 18 Wochen und enthält im 3-wöchigen Rhythmus insgesamt 6 Einzelberatungen von 30 Minuten Dauer via Skype oder in 45770 Marl. Der Start ist jederzeit möglich. Neben den Vorzügen der anderen beiden Versionen werden bei dieser Version nach jedem Gespräch die Trainingsschwerpunkte neu festgelegt und die Übungen explizit auf Grundlage des aktuellen Trainingstandes zusammengestellt. Es können jederzeit Videos und Nachfragen per Email oder via WhatsApp eingereicht werden (innerhalb der Kurslaufzeit).

Inhalt des Kurses (aller 3 Versionen)

ANTIJADGTRAINING Light, Basic & Premium

  • Grundlegendes Wissen zum Thema Jagdverhalten (nur Theorie)
  • Orientierung am Menschen
  • Radius Training
  • Erregung stabilisieren (Entspannung und Impulskontrolle)
  • Wild anzeigen
  • Gehorsam
  • Orientierung am Menschen
    • Blickkontakt auf Wortsignal
    • 10-Leckerchen-Spiel
    • Konzept „Schau mich an, wenn du was möchtest!“
    • Lasso-Geste & Blickkontakt einfangen
  • Radius Training
    • Handling der langen Leine
    • sich selbst Entheddern
    • Verhalten einfangen, Leinen-Ende-Signal, Weiter und Raus da
  • Erregung stabilisieren
    • Impulskontrolle einfangen
    • Motivationsobjekt auf den Boden legen
    • Bleib, wenn das Motivationsobjekt geworfen wird
    • Hinter dem Menschen gehen
    • Balance-Leine
    • 10-Leckerchen-Spiel
  • Wild anzeigen
  • Gehorsam
    • Stoppen (Steh/Sitz/Platz)
      • Sichtzeichen ausschleichen
      • auf Distanz
      • Pfiff-Einführung (2 Varianten)
    • Rückruf
      • Pfiff-Einführung
      • Aufbau Umkehrsignal (Weg- und Richtungswechsel)
      • Aufbau Arbeitspfiff
      • Aufbau Ankündigung den Menschen hetzen als Belohnung
      • Superschlachtruf (Notfallsignal)
    • Festigung des Gehorsams
      • Pendel-Übung
      • Leckerchenstraße
      • das Premack-Prinzip im Einsatz
      • Rückruf oder Stopp während der Nasenarbeit
      • Dreiecksübung
      • Rückruf oder Stopp vor einem geworfenen Motivationsobjekt
      • Rückruf von Hilfsperson
      • Training mit der Hetzangel
      • Training an der Hasenzugmaschine und am Wild
  • Der Hund hat optimalerweise bereits zu Ihnen eine Bindung aufgebaut und ist Minimum 3 Monate bereits Ihr Familienmitglied.
  • Grundgehorsamsübungen wie „Bleib!“ sollte Ihr Hund bereits kennen und auch draußen beherrschen.
  • Sie möchten auf Basis positiver Verstärkung trainieren und die Kooperation Ihres Hundes erlangen statt ihn zu unterdrücken.
  • Sie können Gesehenes gut umsetzen und neigen zur Eigenreflexion oder trainieren alternativ mit mehreren Familienmitgliedern zusammen, die sich gegenseitig Optimierungsvorschläge zur Umsetzung der Übungen machen.

Ein Onlinetraining hat viele Vorteile:

  • Die wesentlichen Inhalte des Kurses stehen Ihnen lebenslang zur Verfügung – so dass Sie ganz in Ihrem eigenen Tempo trainieren können und die Inhalte so oft wie nötig wiederholen können – auch nach längerer Zeit als Gedächtnis-Auffrischung.
  • Sie entscheiden wann Sie trainieren, wie viel Sie trainieren und wo Sie trainieren!
  • Je nach Version, können Sie direkt loslegen!
  • Kein Zeitaufwand durch lange Anreisen zum Seminarort.
  • Keine Kosten durch Anfahrt & Hotel für ein vergleichbares Seminar und auch kein Stress für Ihren Hund durch den damit verbundenen Ortswechsel.
  • Onlinekurse eignen sich hervorragend für Hunde, die sich unter fremden Hunden in einer Seminargruppe unwohl fühlen oder aggressiv verhalten.