ABRUF- UND STOP -Seminar mit Pia Gröning

SEMINARDATEN

Lade Karte ...

Datum und Uhrzeit
Datum - 17.06.2018
Uhrzeit - 10:00 - 16:30

Veranstaltungsort
Pfotenakademie Ruhrgebiet

Kategorien


Plätze mit Hund sind leider ausgebucht!

Dieses Seminar ist eine von der Tierärztekammer Niedersachsen und vom IBH e.V. anerkannte Veranstaltung.


INHALT

Jeder Hundebesitzer kennt Situationen, in denen der eigene Hund einfach nicht gehorcht. Sei es eine läufige Hündin, ein Kaninchen, der beste Spielkumpel eine tolle Spur, was Essbares am Boden und viele Ablenkungen mehr. In diesem Seminar erarbeiten wir theoretisch und praktisch Verbesserungsmöglichkeiten Ihres Rückrufs. Wir bauen ein neues, besonders gutes Rückrufsignal auf oder führen einen Stopp-Pfiff ein bzw. optimieren den bereits vorhandenen.

Getränke sind im Preis inklusive. Das Mittagessen zahlt jeder für sich. Die Theorie findet in unserem Seminarraum statt und die Praxis je nach Wetterbedingungen in unserem Trainingsraum oder auf dem eingezäunten Außengelände.

Voraussetzungen:

Ihr Hund ist schon einige Monate bei Ihnen und hat entsprechend eine Beziehung zu Ihnen aufgebaut. Bleib & Co. sollten unter wenig Ablenkung bereits funktionieren.

max. Teilnehmeranzahl:

8 Mensch-Hund-Teams / 12 Zuschauer


REFERENTIN

trainerbild-pia-gröning-1

Ihre Referentin ist Pia Gröning.


Alternativen zum Seminar

Einzeltraining

wöchentlicher Hundeschulkurs


Ein Hundeseminar ohne Hund besuchen?

Klingt erstmal etwas verrückt, hat aber viele Vorteile (vorausgesetzt der eigene Hund ist in der Zeit gut versorgt), z.B.:
  • weil manche Themen die Anwesenheit des Hundes nicht erfordern bzw. sich besser theoretisch als praktisch aneignen lassen
  • Theorie ist die Voraussetzung um praktisch flexibel und effektiv zu trainieren
  • wenn der eigene Hund durch die Seminarsituation überfordert wird, weil er die Nähe zu fremden Hunden oder Menschen nicht so gerne hat
  • wenn der eigene Hund sich schwer tut mit dem ruhigen Warten bei Erklärungen und Theorieteilen
  • wenn ich selbst mich 100 % auf das Geschehen konzentrieren möchte (mit Hund ist man meist doch recht abgelenkt und wahrt mehr Distanz)
  • ohne Hund kann ich überall nah zuschauen und so verschiedene Ausbildungsschritte und Fehler bzw. Lösungsmöglichkeiten beobachten, die mein Hund am Seminar vielleicht gerade (noch) nicht zeigt, die aber daheim auftreten könnten
    wenn ich beruflich mit Hunden arbeite

MerkenMerken

BUCHUNGEN

Buchungen sind für diese Veranstaltung nicht mehr möglich.