Am 23.9.2018 war der große Tag gekommen, für den wir so viele Stunden Vorbereitung investiert haben: Unser 2. Hunde – Military unter dem Motto KRIMI „Mord in Sinsen“!

Genau 16 Helfer, verteilt auf 8 Posten, haben mit bester Laune die insgesamt 90 Starter auf ihrer Spur durch die Haardt (verteilt auf 7 Std. mit zwischenzeitlicher Pause ;-)) an ihren Posten in Empfang genommen.

Es gab 8 kreative Aufgaben für Mensch & Hund als Team zu lösen – je nachdem wie beide die Übung gemeistert haben, gab es von 5 bis 20 Punkten eine Bewertung von Seiten der Helfer – und bei 20 Punkten auch jeweils einen Hinweis auf die Lösung des Mordfalls. 

Bleib, Rückruf, Apportieren, Impulskontrolle einen Ball schubsen & Co. – waren geforderte Fähigkeiten an den Posten. Die Posten waren im Wald verteilt, so dass Mensch und Hund eine gewisse Erholungszeit hatten bis die nächste Herausforderung anstand.

Zurück im Seminarzentrum angelangt, wurde die Wartezeit bis zur Siegerehrung nach jeweils 25 Startern durch die köstlichen Suppen, das ChiliSinCarne, frische Waffeln und leckeren Kuchen versüßt! Auch Kaffee und Tee waren sehr begehrt, denn das Wetter war uns mit Dauerregen leider gar nicht so besonnen …

Das perfekt organisierte Catering-Team des Tierheims Marl und die eigens von den Pfotenakademie-Hundetrainerinnen gebackenen Hundekekse, sorgten insgesamt für Spenden von über 500 Euro.

Der Gewinn der Einnahmen durch die Teilnehmer liegt bei 1200 Euro – somit hat sich der Tag auch finanziell absolut für den Tierschutzverein Marl-Haltern e.V. gelohnt.

Übrigens – wenn ihr die Hundekekse nach-backen möchtet:

  • Thunfisch-Kugeln (2. von oben)
  • Leberwurstglück (Blümchen-Form)
  • Parmesinis (Knochenform): 100 g Maismehl, 50 g Haferflocken, 100 g Weizenvollkornmehl, 30 g fein geriebener Parmesan, 100g Apfelmark, 1/2 TL Rosmarin, 2 EL Butter –> kneten & bei 175 Grad die ausgestochenen Kekse ca. 25 Minuten backen.

Uns als Team der Pfotenakademie bleibt nur Danke zu sagen dafür,

  • … dass wir so großartige Helfer hatten, die sich selbstlos in den Regen gestellt haben und dabei trotzdem bester Laune waren!
  • Danke an die zahlreichen und gut gelaunten Mensch-Hund-Teams, die trotz miesester Wetterbedingungen mit dabei waren!
  • Danke an die großzügigen Sponsoren von annyx, Schlemmerpfote, Fressnapf Gladbeck, Natur&Hund & Pural, die uns mit tollen Preisen für die ersten 5 und mit Kleinigkeiten für die „Dabei-sein-ist alles—Tüten“ versorgt haben!
  • Danke an unseren Hobby-Fotografen Michael Schmidt, der seinen Sonntag geopfert hat und ziemlich nass geworden ist!
  • Danke an das tolle Tierheim-Team, das die gesamte Essens-Versorgung übernommen hat und auch den einen oder anderen Posten-Helfer noch begeistern konnte!
  • Danke an uns selbst 😉 die wir alle in unserer eh schon recht knappen Freizeit das Military entwickelt und organisiert haben und die Hilfe von Familienmitgliedern und Freunden in Anspruch genommen haben!
  • Danke also auch an all unsere Familien und Freunde, die diesen Tag mit uns durchgezogen haben.

Trotz des Wetters war der Tag absolut gelungen, hat uns sehr viele schöne Momente bereitet und wir freuen uns natürlich besonders darüber, dass eine ansehnliche Spende für den Tierschutz dabei rumgekommen ist.

Nächstes Jahr wird es kein Military geben, aber vielleicht in 3 Jahren, wenn wir sicher wieder vergessen haben, wie aufwendig das alles war und wenn Ihr uns (wie beim letzten Mal) noch monatelang davon vorschwärmt ;-)))

In diesem Sinne alles Gute,

Eure Pfotenakademie