Pfotenakademie Ruhrgebiet - Hundeschulnetzwerk & Seminarzentrum

ONLINE Grundlagenkurs für das Zusammenleben mit einem ängstlichen Hund – Maré Partel

Startdatum

Dienstag, 02.02.2021

Uhrzeit

18:30 - 19:30

Preis

199.00€

Training mit Angsthunden:

 

Hunde, die mit ständiger Angst konfrontiert sind (auch aus für uns unerfindlichen Gründen), brauchen vorrangig Verständnis für ihre Situation und die daraus resultierende Reaktion. Mitleid ist an dieser Stelle wohl eher unangebracht, das ändert in der Regel nichts für den Hund. 

 

Der Mensch sollte sich vorrangig für die Gründe von Angst, ihre Auswirkungen und Trainigstechniken zur Verminderung der Angst interessieren um dem Hund andere Lösungsstrategien bei Stress als Flucht und Erstarren nahezubringen. 

 

Inhalt des Kurses:

 

Wenn die Angst den Alltag eines Hundes, und somit auch seiner Menschen, bestimmt, kann dies Auswirkungen auf das ganze Zusammenleben und im schlimmsten Falle auch auf die Gesundheit haben. Denn ein Hund, der unter Dauerstress steht und sich ständig unwohl fühlt, kann kein ganz normales Hundeleben führen, zumindest nicht auf die Art und Weise, wie es wünschenswert wäre. Angst hemmt  das Erlernen von neuen Dingen und führt zur ständigen Überforderung des Hundes.

 

Wir möchten mit diesem Grundlagenkurs endlich auch jenen Hunden gerecht werden, für die ein Training vor Ort in der Hundeschule eine Zumutung wäre, weil die fremde Umgebung oder die anderen Hunde eine konstante Reizüberflutung darstellen würden. Das Erlernen von neuen Inhalten wäre schlichtweg nicht möglich. Durch die Möglichkeit des Online-Trainings kann der ängstliche Hund in seiner Wohlfühlumgebung neue Dinge erlernen und ist somit viel aufnahmefähiger, als er es im live-Training mit anderen Hunden je sein könnte. 

 

Wir vermitteln den teilnehmenden Mensch-Hund-Teams nicht nur Trainingstechniken, die eine ängstliche Reaktion auffangen und in entsprechende Bahnen leiten, sondern erarbeiten gemeinsam und individuell mit jedem Team Strategien einen Ablauf des Alltages, damit dein Hund im besten Fall auch wirklich angstfrei wird. 

 

Zudem werden die Menschen in der Deutung der Körpersprache von Hunden geschult und wie sie mittels eigener Körpersprache das Verhalten des Hundes massiv beeinflussen können.

 

Wir trainieren mit Hilfe des Clicker bzw. eines Markerwortes, also auf Basis positiver Verstärkung.

 

Nach jeder Unterrichtseinheit gibt es Aufgaben für eine Woche für die teilnehmenden Mensch-Hund-Teams. Wichtig ist das Trainieren der Hausaufgaben, da nur das tägliche Training Erfolg bringen wird.

 

Dieser Kurs ist geeignet für Mensch-Hund-Teams, deren Alltag mit Hund von Angst und Unsicherheiten geprägt ist, wie z. B.:

  • Geräuschängste
  • Angst vor der Umwelt (z.B. Menschen und Hunde, andere Tiere und/oder Gegenstände und Untergründe
  • Ängste und Unsicherheiten auf dem Spaziergang
  • ängstliches Verhalten bei Tageslichtveränderungen wie z.B. Dämmerung/Nacht

Ebenfalls geeignet ist der Kurs für Hunde, die frisch aus dem Tierschutz adoptiert wurden und bei denen sich Ängstlichkeit abzeichnet.

 

Themen im Grundkurs für ängstliche Hunde sind:

 

  • Alltagscheck: Ist der Tag für meinen ängstlichen Hund gut gestaltet?
  • Empowerment: Den ängstlichen Hund aus seiner Angststarre befreien
  • Körpersprache und Stresssignale meines Hundes
  • Lernverhalten des Hundes & Trainingsmethoden
  • Entspannungsübungen 

 

Ablauf:

 

Der Kurs besteht aus

  • 8 Unterrichtsstunden online. 

Die Kursgebühr beinhaltet außerdem die Aufzeichnung der Vorträge

  • “Stress und Anspannung beim Hund sicher erkennen – mit Gerrit Stephan”  (für weitere Infos zum Vortrag bitte HIER klicken) 

und von

  • Dr. Lara Steinhoff zum Thema „Ängstlicher Hund? Hintergründe und Behandlungsmöglichkeiten“ (für weitere Infos zum Vortrag bitte HIER klicken) 

mit einer Länge von jeweils ca. 2 Stunden. 

 

Voraussetzungen: 

 

Teilnahme MIT Hund: Dein Hund sollte schon mindestens 2 Wochen bei dir sein und sich wohl im zu Hause fühlen. Besonders der Raum, in dem der Online-Kurs und somit das Training stattfindet, muss dem Hund eine möglichst stressfreie Lernatmosphäre bieten.

 

Teilnahme OHNE Hund: keine

 

Lies dir gerne zur Einstimmung schon mal unsere Tipps & Tricks rund um die Hundeerziehung durch.

 

Maré Partel über eigene Erfahrungen und ihr Training mit Angsthunden:

Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass Verständnis für Angst der erste Schritt in die richtige Richtung ist.

Seitdem ich meine Zweithündin Suki aus dem Tierschutz adoptiert habe, kenne ich die vielen Gesichter von Angst und Panik. Ich weiß, was es bedeutet, wenn der eigene Hund sich vor den kleinsten Kleinigkeiten erschrickt, dann wegrennt, erstarrt, oder aber sich sogar selber einnässt. Auch Aggression ist ein Mitspieler von Angst und Suki zeigte die ganze Palette davon. Und ich weiß, wie verzweifelt und hilflos man sich in solchen Situationen fühlt, wenn es einem nicht möglich ist, dem eigenen Hund irgendwie aus dieser für ihn schrecklichen Situation zu helfen.

Um Suki und meinen Kundenhunden immer besser helfen zu können, begann ich mich intensiv mit dem Thema „Angsthund“ auseinander zu setzten. Mit dem Engagement in zwei Tierheimen, in denen ich mit sehr unsicheren Hunden gearbeitet habe, konnte ich immer mehr über die Emotion Angst lernen und Trainingserfolge erzielen. Diverse Fortbildungen halfen mir mich immer weiter zu verbessern.

Seit ich im Februar 2020 in die Pfotenakademie Ruhrgebiet gekommen bin, durfte ich schon mit zahlreichen sehr ängstlichen Hunden arbeiten. In einem Grunderziehungskurs für ängstliche Hunde mit 5 sehr ängstlichen Hunden konnten diese Techniken erstmals auch in einer Gruppe angewandt werden. Die Besitzer waren sehr zufrieden und die Fortschritte der Hunde in diesen knapp 3 Monaten stellten sich als riesig heraus. Ich bin mir sicher, das dieser Kurs als Online-Variante noch tollere Erfolge haben wird, weil deinem Hund der Stress des Hundeschulbesuchs genommen wird!

Im November 2020 absolvierte ich die Zusatzausbildung zur Minddog-Trainerin nach Nadia Winter, eine Methode der Körperarbeit für ängstliche, angst-aggressive und aggressive Hunde zur Gewinnung von Selbstbewusstsein, Körperbewusstsein und Spaß am Trainieren mit dem eigenen Menschen. Eine Gruppe dieser Art für ängstliche Hunde ist noch für dieses Jahr bei uns in Marl geplant.

Wenn du einen ängstlichen oder sehr unsicheren Hund adoptiert hast, kann ich dich gerne beraten. Bei mir bist du mit deinem Angsthund in einfühlsamen Händen! 

Schreib mir dazu einfach eine E-Mail mit dem Betreff “Beratung zum ängstlichen Hund” an m.partel@pfotenakademie.de oder über unser  Kontaktformular.

 

Das Buchungsformular für den Kurs findest du weiter unten auf dieser Seite!

 

Du möchtest vorab noch mehr zu Hunde-Onlinetraining wissen und wie das genau abläuft? 

  • Dann klicke HIER und informiere dich vorab in dem  Artikel “Hunde-Onlinetraining – macht das Sinn?”.

Du möchtest vielleicht vorher noch live testen ob du technisch zurecht kommst und Onlinetraining dir auch wirklich spaß macht?

  • Dann klicke HIER für den kostenfreien Technik-Check am 23.01.2021 um 17:00 Uhr.

So funktioniert das Onlinetraining in der Pfotenakademie Ruhrgebiet:


Trainer(in) | Referent(in)

  • Maré Partel
    Maré Partel
    Hundeerzieherin & Verhaltensberaterin BHV/IHK

    Im Mai 2017 absolvierte Maré die Ausbildung zur Hundeerzieherin und Verhaltensberaterin bei der IHK in Kooperation mit dem BHV (Berufsverband für HundeerzieherInnen und VerhaltensberaterInnen). Diese Ausbildung basiert auf den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen unter Einsatz von viel positiver Verstärkung in der Arbeit mit Hunden.

    Im Juli 2017 wurde Maré vom Vererinäramt Potsdam die Genehmigung zu Training und Ausbildung von Hunden Dritter nach §11Abs. 1 Nr. 8f Tierschutzgesetz erteilt und sie gründete ihre eigene kleine Hundeschule in Potsdam mit dem Schwerpunkt Training von Hunden aus dem Tierschutz.
    Vor 4 Jahren kompletierte der kleine Wirbelwind Suki, ebenfalls eine Podenco-Mix-Hündin, dieses Mal aus Spanien, das Trio und brachte neue Herausforderungen in Marés Leben. Im Gegensatz zu Hündin Amiga ist Suki hochmotiviert bei Beschäftigungsangeboten. Neben Nasen- und Dummyarbeit hat die kleine Podenca auch größten Spaß an Agility, Longier- und Tricktraining.

    Um ihrem Hund gerecht zu werden bildete Maré sich in diversen Beschäftigungsarten für Hunde fort und bietet heute Kurse für Mensch-Hunde-Teams an.

    Im Februar 2020 zog es Maré nach Marl in die Pfotenakademie.

Online - Seminarinformationen

WAS DU SONST NOCH ÜBER UNSERE ONLINE-SEMINARE
/ ONLINE-TRAININGS WISSEN SOLLTEST

  • Du erhältst einen Einladungslink mit allen notwendigen Infos per E-Mail von uns.
  • Computer oder Tablet oder Mobilgerät. Eine Internetverbindung. Lautsprecher oder Kopfhörer.
  • Seminar Online: Eine Webcam oder ein Mikrofon ist sinnvoll, um aktiv mit Hund daran teilzunehmen und auch Fragen stellen zu können. 
  • Abendvortrag Online: Eine Webcam oder ein Mikrofon ist keine Voraussetzung, um teilzunehmen. 
  • Ein „Internetbrowser“ Deiner Wahl (z. B.: Firefox, Safari, etc.) oder die “Zoom Desktop App” oder die “Zoom Mobile App” ist noch etwas komfortabler.
  • Nein. Es fallen keine zusätzlichen Kosten für Dich an (außer natürlich der Kurs-/Seminargebühr).

In unserem Seminarzentrum garantieren wir, dass die ausgewählten Referenten unter bestimmten Kriterien ausgewählt wurden, statt nach guter Vermarktung durch Werbung & Medienpräsenz.

Die Kriterien sind:

  • freundlicher und respektvoller Umgang mit Mensch & Tier
  • das Training erfolgt gewaltfrei
  • das Training ist lerntheoretisch durchdacht
  • das Training orientiert sich an aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen
  • der Referent hat zu diesem Thema eine Expertise, die durch Erfahrungen untermauert ist

Wir freuen uns sehr darauf, euch als Teilnehmer/in bei uns willkommen zu heißen.

Unser Rabattsystem lohnt sich für jeden, egal ob Du Dich besonders früh für ein Seminar entscheidest, mehrere Buchungen gleichzeitig tätigst, als Gruppe ein Seminar buchst Deinen Partner mitbringen möchtest.

Veranstaltung buchen

Mensch-Hund-Team 199,00

Teilnahme MIT Hund

Verfügbar Tickets: 4
Der Mensch-Hund-Team ist am gewählten Termin bereits ausgebucht. Bitte anderes Datum wählen.
Zuschauer 149,00

Teilnahme OHNE Hund

Verfügbar Tickets: 4
Der Zuschauer ist am gewählten Termin bereits ausgebucht. Bitte anderes Datum wählen.

Veranstaltungsort

Online

Filter

Kurs,
Online

Das Seminar/der Kurs findet online mit der Meetingsoftware ZOOM statt. Weitere Details zum Ablauf und den technischen Voraussetzungen findest du links in den Online-Seminarinformationen. 

Stundenplan

Termine

18:30 - 19:30
02.02.2021 - 01. Stunde
Online
18:30 - 19:30
09.02.2021 - 02. Stunde
Online
18:30 - 19:30
16.02.2021 - 03. Stunde
Online
18:30 - 19:30
23.02.2021 - 04. Stunde
Online
18:30 - 19:30
02.03.2021 - 05. Stunde
Online
18:30 - 19:30
09.03.2021 - 06. Stunde
Online
18:30 - 19:30
16.03.2021 - 07. Stunde
Online
18:30 - 19:30
23.03.2021 - 08. Stunde
Online

Veranstalter

Pfotenakademie